Beatlemania #111

"Back in the USA" Tour: Herbst Tour 2002 (Teil 2)

Paul McCartney hat Ende November erfolgreich seine Herbst-Tour 2002 abgeschlossen, wieder eine Rekordsumme eingespielt, insgesamt für 50 Show (Frühjahr und Herbst) über $100 Millionen. Die Herbsttour hatte die gleiche High Tech, die gleiche Begleitband wie im Frühjahr, eine fast identische Setlist und nahezu gleiche Ansagen – was nicht verwundert, denn Maccas Shows sind vorprogrammiert, selbst den Ansagetext liest Paul (mit kleinen „Live“-Variationen) vom Telepromter. Paul probte Anfang September in den Sony Studios in Los Angeles.
Seite 24 || Auswahl: Teil 1
Foto Funde: 500 neue Beatles-Fotos

Ein wahrer Schatzfund wurde am 5. Oktober 2002 im schottischen Dundee bekannt. In der Universität hatte man einen Archivar beauftragt den Negativ-Bestand der Uni für die Digitalisierung vorzubereiten. Darunter auch 130.000 Negative von Michael Fodor Peto. Der Stiefsohn, des 1970 im Alter von 62 Jahren verstorbenen Star-Fotografen und früherer Student der Universität, sortierte all das Material aus, das Peto unter „Swinging Sixties Art Scene London“ abgelegt hatte und schenkte es 1971 der Uni.
Seite 32
Imagine: War over Lennon

Yoko Ono und John Lennon’s früherer Assistent Frederic „Fred“ Seaman steiten sich seit mehr als 20 Jahren über Material, das Seaman während seiner Zeit bei der Familie gesammelt hat. Zu Seaman’s Aufgaben gehörte es, Lennon zu betreuen, seine Wünsche zu erfüllen, auf Lennons Sohn Sean aufzupassen und Fotos bei Familienfesten zu machen. Der Streit geht um die Besitzrechte an nie zuvor gesehenen Fotos von Lennon und seine Briefentwürfe an prominente Freunde. Seamann wird beschuldigt 374 private Familienfotos und Dokumente gestohlen und ausgebeutet zu haben.
Evelyn Schwarz || Seite 33
Ausgabe: 06/02 || 26. Nov 2002
Cover © : EMI
Weitere Themen:
CD Report #86 (Brainwashed) Seite 5
Bücher Seite 27
Seaman's Einnahmen Seite 42
IW40YA: Love Me Do (3) Seite 43
Club Corner Seite 44
Plattenbörsen Seite 47
DVD Seite 48
Klatsch Seite 50