Beatlemania #109

„Pssst…it’s a secret” – Die McCartney-Hochzeit

Das Rätselraten ist vorbei – nach mehr als zweieinhalbjährigem “Kennenlernen” haben Paul McCartney und Heather Mills am 11. Juni 2002 Tatsachen geschaffen und geheiratet. Wohl wissend, dass dieses Ereignis nicht zu verheimlichen ist, wurde die Presse einen Tag vor dem Termin einbezogen. Das Geheimnis, dass dank Sir John Leslis, der es beim Abholen seiner Post in der örtlichen Poststation ausplauderte: „Nicht weitersagen, it’s a secret…“, seit dem 6. Juni keines mehr war, wurde offiziell.
Seite 15
TITELSTORY - It Was 40 Years Ago… Love Me Do (Beatles) (Teil 1)

Jetzt ist es also soweit, dass wir bereits 40 Jahre zurückblicken müssen, wenn es darum geht eine Single der Beatles genauer unter die Lupe zu nehmen. Die erste in dieser 40er-Serie ist „Love Me Do“. Die Ur-Single, der Beginn, Legende schlicht hin. Beide Songs ("Love Me Do" / "P.S. I Love You") wurden nach der Schule von Paul und John geschrieben, wobei Paul den größten Anteil hatte. Ganz einfach deswegen, weil John länger zur Schule musste, immer erst später zum "Songwriting" dazustieß und Paul bereits vor John im zarten Alter von 19 an den Akkorden für "Love Me Do" bastelte.
Seite 22 || Auswahl: Teil 2 | Teil 3
Her Majesty is a pretty nice girl: Party at the Palace

Beim Queen-Jubiläum “Party At The Palace” im Garten des Buckingham Palastes war McCartney der wortwörtlich krönende Höhepunkt. Scheinbar kam die Queen nur um ihn singen zu hören. Er wurde ca. 22:27 Uhr Ortszeit von Dame Edna, welche eigentlich nur einem Sketch machen sollte, aber Dame Edna fuhr in die Paul McCartney-Ansage und erzählte sie wäre damals in Liverpool der Babysitter von Paul gewesen und sie hätten immer zusammen Black Bird gesungen. Eigentlich wäre es ja ein White Bird gewesen, aber die Luft sei so schmutzig in Liverpool…
Seite 46
The Art of Paul McCartney

Die zweite umfassende Ausstellung mit Gemälden von Paul McCartney wurde am Donnerstagabend, den 23. Mai 2002, in seiner Heimatstadt Liverpool eröffnet – drei Jahre nach der Premiere im Lӱn in Siegen. Die Ausstellung ist die erste umfassende Werkschau McCartney’s in England. Die Rituale waren dabei ähnlich wie seinerzeit in Siegen. Auszüge aus den Interviews, die Suttner seinerzeit mit McCartney geführt hat, sind in der Galerie einzelnen Bildern zugeordnet.

Seite 56
Ausgabe: 04/02 || 4. Juli 2002
Cover © : Ralf Böhme (Rabe)
Weitere Themen:
CD Report #84 Seite 5
Bitte ein Bit Seite 12
Presse Seite 19
Bücher Seite 39
Klatsch Seite 39
DVD Seite 44
Club Corner Seite 51
Leserpost Seite 53
Plattenbörsen Seite 54
TV Seite 55