Beatlemania #106

McCartney bei Wetten, dass…?!: #132 in Dresden

Erstmals wurde in Dresden für eine „Wetten, dass…?!“-Übertragung auserwählt. Und nicht zu irgendeiner, sonder zu einer mit einer regelrechten Überbesetzung der Stars. Sir Paul McCartney, Sir Elton John, Robbie Williams, Destiny’s Child und der „König der Löwen“ wurden verpflichtet, um für Einschaltquoten zu sorgen. Mit mäßigen Erfolg. Denn mit 46,1 % (14 Millionen) schalteten zwei Prozent weniger ein als zur letzten Sendung. Wie dem auch sei, die Beatlesfans jedenfalls saßen vor der Röhre, wenn sie nicht selbst in Dresden waren.
Seite 16
Sächsischer Beatlesfanclub „Sgt. Peppers Club e.V.“: Acht Stunden in der Kälte

Am Samstag, den 15.12.2001 trafen sich die Mitglieder Jürgen Ehnert, Maik Eidam und Edmund Thielow um gemeinsam nach Dresden zu „Wetten, dass…?!“ zur „Messe“ zu fahren… Punkt 14 Uhr standen wir als erste Fangruppe am Tor 4 (Backstage Einfahrt). Es wartenden dann bis abends dort ca. 25 Fans. Wir erfuhren von einen Fernseh-Mitarbeiter das Paul McCartney um halb Sechs gelandet ist und bereits gegen 18 Uhr mit Heather Mills unerkannt durch Tor 4 gefahren ist.

Edmund Thielow || Seite 18
TITELSTORY - RIP: Goodbye George

George Harrison ist gegangen. Dort, wohin ihm sein Glauben den Weg gewiesen hat. George war so viele Jahre ein fester Bestandteil unseres musikalischen Lebens, dass es sehr schwer fällt zu begreifen, dass er nicht mehr Teil davon ist. Es ist als wäre ein guter Freund gestorben. Bei George mochten wir besonders die Art, wie er Gitarre spielte. Deshalb interessierte uns jeder Ton, den er produzierte – selbst wenn es nur Gastauftritte bei anderen Musikern waren. Er hatte einfach eine ganz besondere Art einen Songs mit seinen Riffs zu verschönern.
Seite 20
It Was 30 Years Ago…: All Together Now (Beatles)

Nach Zusammenbruch der Beatles wurde mit dieser Single versucht noch einmal einen Erfolg zu verzeichnen. Auch wenn die Songs bereits 1967/68 aufgenommen wurden, kam die Kompilation in einigen Ländern noch einmal in die Regale. Nachfolgend wurde die Single bei diversen Singles-Serien einfach in das „Gesamtwerk“ integriert. Man kann sagen, diese Single ist die erste in einer bis dato unendlichen Reihe von Versuchen, durch diverse Auskopplungen, Greatest Hits-Serien und neuen Compilations nachträglich noch einmal vom großen Profit-Kuchen abzuschöpfen.
Seite 45
Gedenkminute im Doppelpack: John Lennon-Treff in Weimar

Was eigentlich unter der Unterschrift „Aus dem Tagebuch der großen Gruppe“ laufen müsste, will ich versuchen relativ ernsthaft zu dokumentieren. Auf den Punkt gebracht: Die neuerlichen Unstimmigkeiten der „Session-Macher“ haben den Fans nichts gebracht. Die diesjährige Veranstaltung, die ein emotionaler und musikalischer Höhepunkt hätte werden können, die neues Interesse wecken und für neue Gesichter hätten sorgen können, wurde vollkommen zunichte gemacht. Debakel Weimar: Der Tag der doppelten Gedenkminute.
Seite 50
Ausgabe: 01/02 || 26. Jan 2002
Cover © : Robert Matheu
Weitere Themen:
CD Report #81 Seite 5
Harrison: neues Album? Seite 27
Von Glauben und Tod Seite 35
Erinnerungen an George Seite 36
Klatsch Seite 38
Bücher Seite 44
Club Corner Seite 49
Presse Seite 54
DVD Seite 55
TV Seite 56
Plattenbörsen Seite 57