Beatlemania #88

White-Album Poster unter der Lupe

Das Poster des White-Album rief bei einigen Lesern Verwirrungen hervor, speziell was die amerikanischen Ausgaben betrifft. Denn hier gibt es einige gravierende Unterschiede zu den europäischen Ausgaben. Während es von der US-Mono-Ausgabe einige „zensierte“ Details gibt, gilt unsere Beachtung dem Poster der limitierten Neuauflage (Capitol C1-464439). In Bild- und Druckqualität ist diese wesentlich besser als alle anderen bekannten Poster. Dies deshalb, weil Capitol für den Nachdruck eine der wenigen noch vorhandenen Druckvorlagen nutzte.
Seite 31
Odeon (Teil 9)

Der 1. Januar 1976 war für viele ein lang ersehntes Datum. Endlich lief der Vertrag mit der Beatles-Firma Apple aus, die EMI konnte wieder frei über die Songs der Fab Four verfügen. Weltweit wurden Reissues auf dem Markt geworfen. Den Start markierte das Doppel-Album „Rock’n’Roll Music“. In vielen Ländern gab es ganze Serien dieser Wiederveröffentlichungen. Diesmal allerdings gab es feste Regeln.

Seite 32 || Auswahl: Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 5 | Teil 6 | Teil 7 | Teil 8 | Teil 10 | Teil 11 | Teil 12 | Teil 13
"Vertical Man" Tour (Teil 4)

Kurz vor Ringo’s Ankunft veranstaltete der FM-Radiosender „Silver Rain“ und das lokale BIZ-TV einem Wettbewerb namens „Ein Essen mit Ringo Starr“. Fans sollten einen Spruch aus 21 Wörtern zusammensetzen, die über Tageszeitungen, Radio und TV-Übertragungen verstreut waren. Wenn man alle Worte gefunden und den Text richtig zusammengesetzt hatte, bekam man die Chance sich mit Ringo Starr bei einer Tasse Tee zu treffen!

Sergey Shmelew || Seite 36 || Auswahl: Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 5 | Teil 6
It Was 20 Years Ago…: Blow Away (Harrison)

Mit „Blow Away“ gelang George nach fünf Jahren erstmals wieder ein Erfolg in den Single-Charts. Die Auskopplungen des Album „George Harrison“ sind ziemlich konfus. In fast jedem Land gibt es andere Variationen. Auf einen einzelnen Song lohnt es sich hier kaum zu konzentrieren. Deshalb ein Abriss zu den Versionen in Stichpunkten. Die Single „Faster“ haben wir bereits in unserer Formel 1-Reihe in BM#80 beleuchtet.

Seite 42
TITELSTORY - Weimar 1998

Wie in alten Zeiten: Die „John Lennon Memory Session“ war in diesem Jahr erstmals wieder so richtig gemütlich und überschaubar. Und auch das Wetter spielte mit – ausbleibender Schnee lockte wieder entfernt wohnende Fans in die Kulturstadt. In die Weimarer Gaststätte „Schwansee Schlösschen“ passten alle Fans bequem rein und selbst für eine kleine Plattenbörse bot der Raum genügend Platz. Die Mitglieder des Oldie Interessenkreis Thüringen haben sich sichtlich Mühe gegeben um der Langeweile vorzubeugen.
Seite 48
Ausgabe: 01/99 || 4. Feb 1999
Cover © : Peter Ziegenhorn
Weitere Themen:
CD Report #63 Seite 3
Video/DVD Seite 29
Master Works (9) Seite 30
Plattenbörsen Seite 35
Bücher Seite 37
Klatsch Seite 38
Leserpost Seite 46
Club Corner Seite 47
TV Seite 49
Presse Seite 50