Beatlemania #87

Ringo bei Gottschalk (Teil 2)

Ein richtiger Fan versucht ständig, sein Idol irgendwie Live zu erleben. 1.250km waren es dann für Edmund Thielow auch wert, um für nur 20:02 Sekunden Ringo Starr bei „Wetten, dass…?“ zu erleben. Thielow hatte Glück. Für 66 DM erhielt er durch die ZDF-Verlosung eine Eintrittskarte für Ringo Starr in Oldenburg: Genau um 15:30 Uhr fuhr ein metallic farbener Mercedes mit Oldenburger Kennzeichen am Bühneneingang der Weser-Ems-Halle vor. Abgesichert durch Sicherheitskräfte und eine Hundestaffel. Auf der Seite der Hallentür sprang Ringo aus dem Auto und war verschwunden.
Edmund Thielow || Seite 31 || Auswahl: Teil 1
"Vertical Man" Tour (Teil 3)

Stück für Stück kommen noch ein paar Details zur Ringo Europa-Tour ans Licht. Das Sammelsurium der Band-Anekdoten wollen wir Euch nicht vorenthalten: Ringo trug während der ersten Konzertshälfte vom Auftritt in Helsinki (7. August 1998) ein schwarzes Jacket mit silbernen Sternen. Das Konzert war nur halb ausverkauft. Bei der Show beim Smukke Festival in Skanderborg zwei Tage später spielte die Band, als letzte Band des Festivals, allerdings nur ein verkürztes 90min/16-Track-Set.
Seite 32 || Auswahl: Teil 1 | Teil 2 | Teil 4 | Teil 5 | Teil 6
Bahnhofszwischenspiel mit Ringo und Co.

Liebes BM-Team, mit viel Freude las ich in der BM#86 die Berichte über Ringo’s Deutschland-Tournee. Besonders der Bericht über das Konzert in Essen hat mir gefallen, da ich es selbst miterlebt habe. In diesem Zusammenhang fällt mir eine Geschichte ein, die ich am nächsten Tag ebenfalls selbst erlebt habe und euch vielleicht interessieren könnte.


Norbert F. Petzel || Seite 33
Den X-Akten auf der Spur: Linda’s „Standing Stone"

Es sind doch nicht bloß das Pepper-Album und Abbey Road, die mystische Offenbarungen für den Fan beinhalten. BM-Leser Ralf Löcker wurde jetzt auf einer weiteren beatligen Scheibe fündig. Seine Entdeckungen wirft er hiermit in den Raum. „Nach der Auflösung der Beatles hat sich Macca bekanntlich ziemlich gehen lassen, sprich: Er war offensichtlich ziemlich down, ungepflegt, unrasiert, etc. und zog sich auf seinem Landsitz in Schottland zurück. Dann erschien im Jahr 1970 die LP 'McCartney' ".
Ralf Löcker || Seite 40
It Was 20 Years Ago…: London Town (Wings)

Paul’s letzte Scheibe auf dem Capitol-Label vor dem Wechsel zu Columbia. Es ist die dritte „London Town“-Auskopplung, die dritte Single mit dem dafür typischen „Bridge Label“. Der Song wurde ab Februar 1977 im Abbey Road Studio aufgenommen. Dazwischen lag die Virgin Island-Session (siehe BM#82/BM#84). Die Endabmischung stand im Dezember 1977 auf dem Programm. „London Town“ entstand während der Tour 1975/76 gemeinsam mit Denny Laine. Zum Song gibt es auch ein relativ selten zu sehendes Video (Regie: Michel Lindsay Hogg).
Seite 42
Ausgabe: 06/98 || 2. Dez 1998
Cover © : John Lennon
Weitere Themen:
Titelstory: Lennon Anthology Seite 3
CD Report #64 Seite 15
Vinyl-Exoten Seite 29
Bücher Seite 34
Klatsch Seite 37
Vinyl-Exoten: Feedback Seite 41
Plattenbörsen Seite 44
Video/DVD Seite 45
Club Corner Seite 47
Leserpost Seite 48
TV Seite 49
Presse Seite 50