Beatlemania #78

Ringo On Tour Again

Die „Ringo und seine All-Starr Band“ ist inzwischen eine regelrechte Institution. Nach 1989, 1992 und 1995 ist er mittlerweile mit der 4. Besetzung unterwegs, leider bisher nur in den USA. Der Ticketverkauf begann für die meisten Spielstätten, die in der Großenordnung von ein bis zweitausend Zuschauern liegen, jeweils etwa anderthalb Monate vorher und lief zumeist über die örtlichen Spielstätten aber auch über „Ticketmaster“. Gerüchte gibt’s z.Z. nur über weitere Auftritte im Juni in Brasilien und in Japan, leider kein Wort über Europa.
Seite 24
It Was 30 Years Ago… All You Need Is Love (Beatles) (Teil 1)

Wie es zur 15. Beatles-Single „All You Need Is Love“ kam ist Legende an sich: Erst am 22. Mai 1967 wurden die Beatles gefragt, ob sie bei einer weltweit erstmals live per Satellit übertragenen Sendung, Großbritannien repräsentieren möchten. Der Playback-Rhythmus wurde am 14. Juni 1967 in den Olympia Studios aufgenommen: Ringo am Schlagzeug, George an der Violine, Paul an seinen Arco-Doppel-Bass, John am Cembalo und George Martin als Produzent.

Seite 35 || Auswahl: Teil 2
Odeon (Teil 3)

Wer schon fast alle deutschen Singles hat – nur noch wenige spezielle sucht – der hat es schwer. Denn oft sind es die „Special Editions“, die noch zum vollständigen Glück fehlen. Grüne Odeons, bei denen entweder die Nummer mit dem Neuner-Sticker überklebt wurde, oder ein spezieller Print auf dem Label ist. Anbieter allerdings, legen auf derartige Besonderheiten oft keinen Wert – die Suche wird zur Odyssee…

Seite 45 || Auswahl: Teil 1 | Teil 2 | Teil 4 | Teil 5 | Teil 6 | Teil 7 | Teil 8 | Teil 9 | Teil 10 | Teil 11 | Teil 12 | Teil 13
TITELSTORY - Foto-Session (Teil 4)

Diesmal sind die Beatles, reduziert auf John, Paul und George. Gegenstand unserer Foto-Session. Unsere Fotos (siehe Cover) zeigen den Stadtbummel von Paul, George und John am 15. Januar 1964 durch Paris. Speziell dreht es sich um ihren Aufenthalt vor der Buchhandlung „Waterman“ auf dem Champs Elysées. Ein weiteres Bild dieser ist auf dem Cover dieser BM. Die Beatles suchten nach einer Ansichtskarte um einen Gruß an den „New Musical Express“ zu schicken.

Seite 46 || Auswahl: Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 5 | Teil 6
Delphi bringt Star-Club auf die Bühne: Pico wird Musical-Star

Die Beatles, Chuck Berry, Little Richards… kaum einer kann aufzählen, wer sich alles im Star-Club die Klinke in der Hand gab. Wer aber jemals den Fuß in Hamburgs Rocktempel gesetzt hat, erinnert sich an IHN ganz gewiss: Salvatore Martens alias Pico, das Mädchen für alles und irgendwie die gute Seele des Star-Clubs. Pico gehört zum Club wie die Beatles, wie Manfred Weißleder, wie das Plakat („Die Not hat ein Ende“) und wie die letzten Pächter Reichel, Dostal und Dreysse. Und wenn es Pico nicht tatsächlich gäbe, dann müsste er erfunden werden.
Thorsten Schmidt || Seite 49
Ausgabe: 03/97 || 15. Mai 1997
Cover © : Archiv
Weitere Themen:
CD Report #53 (Young Boy) Seite 3
Video Seite 26
Klatsch Seite 28
Songbook* Seite 34
Plattenbörsen Seite 42
Bücher Seite 43
Town Hall Meeting Seite 44
Club Corner Seite 47
TV Seite 50

* Young Boy (McCartney)