Beatlemania #47

The Beatles in Russland: Битлз

The Beatles (Antop P91 0009) ist die russische Privatpressung des weißen Doppelalbums, sie erschien bereits im August 1991 auf dem ersten Privat-Label „AHTOП“ (Antop), das sich neben der staatlichen Plattenfirma “Melodija” in der Ex-USSR etablierte. Die Deutung des Namens des Labels ist aufgrund des stilisierten Logos unterschiedlich. Kyrillischer Buchstaben Unkundige lesen es fälschlicherweise als „Anfon“, es heißt aber in kyrillischer Lettern „Antop“ mit einen ® für „Registered Trademark“ im „o“ stilisiert.
Evelyn Schwarz || Seite 22
Harrison On Tour 1974

Nach George Harrison’s erfolgreich abgeschlossener Japan-Tour bietet sich der Rückblick auf seine USA & Kanada-Tour 1974 geradezu an. Harrison war der 1. Ex-Beatles, der in den USA tourte und auch der erste, der zu Besuch im Weißen Haus war. Das Jahr 1974 war ein arbeitsreiches und turbulentes Jahr für George. Er schaffte die Etablierung seines eigenen Plattenlabels „Dark Horse Records“ im Vertrieb von A&M Records, seine Frau Patti Boyd verließ ihn endgültig, nachdem die Ehe schon lange brüchig war.
Evelyn Schwarz || Seite 28
TITELSTORY - It Was 20 Years Ago… Back of Boogaloo (Starr)

Diese Single Ringos ist eine der wenigen, die Top Ten-Erfolge verbuchen konnte. Während der Session zu „Back of Boogaloo“ waren ach Musiker wie Mark Bolan beteiligt, die auf der späteren Single-Aufnahme allerdings nicht beteiligt waren. „Blindman“ war eigentlich für den Soundtrack des 71er, gleichnamigen Filmes gedacht. Ringo spielte darin den Verbrecher Candy, Tony Anthony die Titelrolle. In Deutschland wurde der Film unter dem Titel „Der Vollstrecker“ bekannt.

Seite 40
The Beatles in Hamburg

Am 14. Dezember 1991 ging die Post ab bei der Beatles-Party im “Kaiserkeller”. Die Veranstaltung war vom St. Pauli e.V. und dem Hamburger Stadtsender organisiert worden, de Einnahmen sollen das St. Pauli Museum und die Ausstellung „Die Beatles in Hamburg“ unterstützen. Neben 100% Beatles-Musik aus der Konserve, spielte die Münchener Gruppe „The Majors“ im Stil der Beatles. Auf dieser Benefizparty trat auch Marlene Jaschke, alias Jutta Wübbe auf. Viele Songs der Beatles konnte sie nur anstimmen, das Publikum löste sie sofort ab.
Otto Blunck || Seite 45
Ausgabe: 02/92 || 15. März 1992
Cover © : Sebastian Krüger
Weitere Themen:
CD Report #22 Seite 3
Quizauflösung Seite 26
Songbook* Seite 27
Bücher Seite 33
Club Corner Seite 35
TV Seite 37
2 & 4-Track Cartridges Seite 38
Cover Me: The Residents Seite 39
Ringo on Tour Seite 41
Mersey Beat (8) Seite 42
Klatsch Seite 46
Antworten Seite 49
Plattenbörsen Seite 50
Leserpost Seite 51

*Dark Horse (Harrison)