Beatlemania #40

It Was 10 Years Ago… Woman / Beautiful Boys (Lennon)

Am 12. Januar 1981 erschien die zweite Auskopplung aus dem letzten Lennon-Alnum “Double Fantasy”. „Woman“ (3:27 Minuten) und „Beautiful Boys“ (2:51 Minuten). Der Gesang-Track Lennons beim Song „Beautiful Boys“ ist im Gegensatz zur Album-Version etwas anders abgemischt. In einigen Singles ist in die Auslaufrille „Come Together“ eingeritzt. Bis zum 1. Februar 1981 wurden von dieser Single bereits 250.000 Exemplare, allein in England verkauft!

Seite 31
Meetings with The Beatles (Teil 11)

Ich traf mich öfters mit den Kumpels auf dem Hamburger Dom, dort gab es tolle Musik aus der „Konserve“, und das umsonst. Geld war 1960 knapp. Ich verdiente mir als ausgelernter Industriekaufmann etwas dazu, spielte bei der Band „Old House Rats“ die Gitarre. Pro Konzert erhielten wir 10 Mark je Bandmitglied, mit der kargen Gage finanzierten wir unsere Musikbedürfnisse. Das Heiligengeistfeld, auf dem der Rummel stattfand, lag unmittelbar an der Reeperbahn in St. Pauli.

Otto Blunck || Seite 36 || Auswahl: Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 5 | Teil 6 | Teil 7 | Teil 8 | Teil 9 | Teil 10 | Teil 12 | Teil 13
„Beatlemania“ schwappt noch einmal auf Gaggenau über

Jahrzehntelang wurde nichts für die Beatles-Fans getan, doch endlich war es soweit und die Resonanz laut Veranstalter, dem Little Cavern aus Hattersheim, war überwältigend. In der Großen Kreisstadt Gaggenau, an der Pforte zum Schwarzwald gelegen, fand in der Zeit vom 27. September bis 3. Oktober 1990 ein Beatles-Festival statt. Zwei Ausstellungen im Gaggenauer Rathaus, eine Lesung und als Höhepunkt: zwei Konzerte der Gruppe “A Hard Day’s Night” lockten mehr als 3000 Fans an.
Uwe Menze || Seite 39
In Concert: The Kinks

09. November 1990, Erfurt in der Thüringenhalle: „Mit so einer miesen Promotion kann keine Partei eine Wahl gewinnen“ – Zitat eines unabhängigen Veranstalters, angesichts der nur zu 2/3 gefüllten Erfurter Thüringenhalle am 9. November 1990. In der Tat wussten nur Insider, dass im Rahmen der Wahlkampfveranstaltung „Stimmen für Oskar“ an diese Abend ein hochkarätiges Konzertprogramm mit den Dissidenten, Klaus Lage, Laid Back, Angelo Branduardi und vor allem den Kinks stattfindet.
Gerd Zeuner || Seite 42
Portrait: Robbie McIntosh

Wir stellten ihn schon zu Beginn der McCartney-World-Tour kurz vor, Robbie McIntosh „Tosh“, Gitarrist in McCartneys neuer Band. Am 25. Oktober 1957 wurde er in Sutton (London) geboren. Die ersten Titel die er auf der Wanderklampfe spielen konnte waren „Blowin’ In The Wind“ und „Rocky Racoon“. Erste Erfahrungen als Gitarrist machte Robbie Anfang der 70er in der Schulband „70 per Cent Proof“. Die erste Plattenveröffentlichung an der er beteiligt war erschien 1977, als er mit „The Foster Brothers“ die Scheibe „On The Line“ einspielte.
Seite 46
Ausgabe: 01/91 || 31. Jan 1991
Cover © : Perez
Weitere Themen:
CD Report #15 Seite 4
Records Seite 22
Lost Lennon Tapes (11) Seite 26
Bücher Seite 32
Reel Tapes Seite 34
Songbook* Seite 41
Mersey Beat (2) Seite 44
Video Seite 48
TV Seite 50
Leserpost Seite 50

*Step Lightly (Starr)